Geänderte 

Unterrichts- und Pausenzeiten:

 

Offener Anfang ab 07:30 

1. Std. 07:50 - 08:35 Uhr

2. Std. 08:40 - 09:25 Uhr

3. Std. 09:45 - 10:30 Uhr

4. Std. 10:35 - 11:20 Uhr

5. Std. 11:35 - 12:20 Uhr

6. Std 12:25 - 13:10 Uhr

 

13:10 - 13:40 Mittagspause

 

AG'en Ganztagsschule 

13:40 - 15:10 Uhr

 

 

Hermann-Allmers-Schule
Burgallee 4
27628 Hagen im Bremischen

Tel.: 04746-93860

Fax: 04746-938629

 

sekretariat@has-hagen.de

Bild in Originalgröße anzeigen

 

HERZLICH WILLKOMMEN AUF DEN SEITEN DER HERMANN-ALLMERS-SCHULE HAGEN

ANMELDUNGEN 5. KLASSE - SCHULJAHR 2022/23:

 

Besucht Ihr Kind die umliegenden Grundschulen Hagen, Bramstedt oder Uthlede bekommen Sie die Anmeldeunterlagen Ende April direkt über die Grundschule Ihres Kindes.

 

Kommen Sie von außerhalb Hagens, schicken Sie bitte eine E-Mail mit

 

- Ihrer Anschrift,

- der Angabe welcher Schulzweig besucht werden soll (Hauptschule oder Realschule) und

- der Angabe der derzeit besuchten Grundschule

 

an sekretariat@has-hagen.de, damit wir Ihnen die gesamten Anmeldeunterlagen Ende April per Post zusenden können.

Bitte beachten: beim Betreten der Schule für Eltern und Erziehungsberechtigte die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet).

 Bitte haben Sie entsprechende Nachweise dabei.

 

 

Wenn Sie keinen Termin mit einer Lehrkraft haben, melden Sie sich wenn möglich im Vorfeld telefonisch im Sekretariat (04746/93860) an. Bitte nutzen Sie nur den Eingang an der Gemeindebücherei/ Lehrerzimmer, dort finden Sie einen Klingel.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Berufsberatung:

Ein Angebot der Berufsberatung zur Berufsorientierung in Form von drei Informationsfilmen finden Sie hier.

 

Außerdem ist unsere Berufsberatung wieder im Haus. Die nächsten Termine und Kontaktinformationen finden Sie hier.

ACHTUNG, ab dem neuen Schuljahr gibt es geänderte

Unterrichts- und Pausenzeiten:

 

Offener Anfang von 07:30 - 07:50 Uhr (Schüler gehen direkt in den Klassenraum!)

 

1. Stunde 07:50 Uhr - 08:35 Uhr

5 Minuten Pause

2. Stunde 08:40 Uhr - 09:25 Uhr

20 Minuten Pause

3. Stunde 09:45 Uhr - 10:30 Uhr

5 Minuten Pause

4. Stunde 10:35 Uhr - 11:20 Uhr

15 Minuten Pause

5. Stunde 11:35 Uhr - 12:20 Uhr

5 Minuten Pause

6. Stunde 12:25 Uhr - 13:10 Uhr

 

Mittagspause 13:10 Uhr - 13:40 Uhr

 

7. Stunde 13:40 Uhr - 14:25 Uhr

8. Stunde 14:25 Uhr - 15:10 Uhr

Empfehlung des Nds. Kultusministeriums (04.09.2020):

 

 

Thema: Entschuldigungen bei Krankheit

 

Wenn Ihr Kind einmal erkrankt, ist folgendes zu tun:

 

1.) Informieren Sie bitte die Schule bis um 9.00 Uhr telefonisch unter der Telefonnummer 04746-93860 oder per Mail an krank@has-hagen.de.

 

2.) Zusätzlich ist im Anschluß der Krankheit, spätestens drei Tage danach, eine schriftliche Entschuldigung bei dem Klassenlehrer/ der Klassenlehrerin abzugeben. Erst diese führt dazu, dass der Fehltag als "entschuldigt" gilt!!

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief vom 13.02.2017.

Die rechtliche Grundlage finden Sie hier: http://www.schure.de/22410/26-83100.htm

  

 

Mensa - Speiseplan

 

Den aktuellen Speiseplan finden Sie HIER!

 

 

 

So finden Sie den richtigen Ansprechpartner an unserer Schule

 

Für allgemeine Auskünfte steht Ihnen Frau Friedrich im Sekretariat gerne zur Verfügung.

 

Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit aller an der Hermann-Allmers-Schule tätigen Personen ist für uns selbstverständlich.
Dennoch kommt es manchmal zu Beschwerden über unsere Arbeit. Das ist angesichts der Menge Menschen in dieser Schule und der enormen Anzahl an zu fällenden Entscheidungen im Laufe eines Schultages völlig normal. Beschwerden werden wir gerne schnell und zielgerichtet bearbeiten, denn manchmal werden wir so auch auf die Möglichkeit hingewiesen, unsere Arbeit an bestimmten Punkten zu verbessern. Auf diese Weise können auch Konflikte zu einem positiven Klima an unserer Schule beitragen.


Konflikte werden stets zunächst dort bearbeitet, wo sie auftreten. Die nächste Ebene wird erst dann eingeschaltet, wenn die direkt Beteiligten keine Klärung herbeiführen können.

 

Schülerinnen und Schüler

Schülerinnen und Schüler wenden sich mit Beschwerden im Regelfall an ihre Klassenlehrkraft. Diese entscheidet dann, wann und wie das Problem bearbeitet wird. Auch entscheidet sie, ob ggf. weitere Personen zur Unterstützung einbezogen werden (Klassensprecher, Streitschlichter, eine weitere Lehrkraft, Schulsozialarbeiterin, Schulleitung).

Bei Problemen mit der Klassenlehrerkraft hilft gerne die Vertrauenslehrerin weiter. Tritt der Konflikt während einer Pause auf, soll zunächst die aufsichtsführende Lehrkraft angesprochen werden. Diese entscheidet dann über das weitere Vorgehen.

 

Eltern

Bei Beschwerden von Eltern über Lehrkräfte ist grundsätzlich die betroffene Lehrkraft zuerst anzusprechen.
Sollten sich Eltern zuerst an die Schulleitung wenden, wird diese sie an die zuständige Lehrkraft verweisen. Wenn Eltern oder die betroffene Lehrkraft nicht bereit sind, das Gespräch alleine zu führen, können weitere Lehrkräfte, Elternvertreterinnen und Elternvertreter, die Schulleitung, der Personalrat oder auch die Beratungslehrerin hinzugezogen werden.
Beschwerden der Eltern über die Schulleitung sind zunächst ebenfalls mit der Schulleitung selbst zu klären.
Erfolgt dann keine Einigung, richtet man sich an das zuständige Dezernat der Landesschulbehörde.